Die Schüler aus der 3. und 4. Jahrgangsstufe beschäftigen sich in dieser Arbeitsgemeinschaft aktiv mit dem Thema Technik (Elektrizität, Mechanik, Druck). Sie bauen funktionstüchtige Geräte mit Gegenständen aus ihrem Alltag, zum Beispiel eine Ampelschaltung, ein Kran oder eine Hebebühne, und erfahren gleichzeitig, wo diese technischen oder naturwissenschaftlichen Phänomene in der Praxis vorkommen.

Mit der Initiative „Technik und Jugend“ engagieren sich seit dem Schuljahr 2012/13 viele Aschaffenburger Unternehmen unter der Führung des Rotary Clubs Aschaffenburgs für ein gesellschaftlich relevantes Thema: Schülerinnen und Schüler für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Finanziert wird unsere Arbeitsgemeinschaft von Opel-Brass. Opel-Brass übernimmt die Kosten für die Stunden und die Materialkosten vollständig.

Geleitet wird die AG von Roland Fath.