WIM – wir musizieren ist ein musikpädagogisches Grundschulprojekt, mit dem auf der Grundlage des aktiven Kennenlernens von Musikinstrumenten in Verbindung mit Inhalten der Musikalischen Grundausbildung allen Grundschulkindern einer Klasse der Zugang zur Musik und zum eigenen Musizieren ermöglicht werden soll. Der Unterricht erstreckt sich über drei Schulhalbjahre und findet wöchentlich zur regulären Schulzeit statt. Er wird von einer Grundschullehrkraft und einer externen Musikfachkraft im Tandem erteilt. Entwickelt wurde das Projekt WIM – wir musizieren von Kuno Holzheimer, dem Künstlerischen Leiter der Bayerischen Musikakademie Hammelburg, und Mitgliedern des Kuratoriums der Akademie. Bei uns an der Schule findet Wim seid 2015 in der 1.und 2. Klasse statt .