Am 15.05.2019 nahmen die Klassen 1 bis 4 an einem Sicherheitstraining zum Schulweg und Busfahren teil. Im ersten Teil des Trainings sahen die Kinder den Film „Anna und der Bus“. Dabei sahen die Schülerinnen und Schüler schwierige und gefährliche Situationen auf dem Schulweg von Anna. Gemeinsam wurde besprochen, wie man gefährliche Situationen vermeidet (z. B. rechtzeitig zum Bus laufen, um nicht in Hektik zu geraten, niemanden schubsen, Ranzen im Bus absetzen und festhalten).

Weiterhin wurde auch besprochen, wie man sich als Busfahrkind verhält wenn man z.B.beobachtet, dass ein Kind in der Tür eingeklemmt ist oder Probleme beim Aussteigen hat. Der zweite Teil des Programms fand direkt im Bus und an der Haltestelle teil. Dabei konnten sich die Kinder noch einmal viel mitnehmen und merken. Zum Schluss durfte sich jedes Kind die wichtigsten Busregeln noch als Merkzettel mit nach Hause nehmen.